6.11.10

SUPER ART


P R E S S E I N F O R M A T I O N


Super Art Market”

Ein Dokumentarfilm des kroatisch-deutschen Filmemachers Zoran Solomun über die Absurditäten des modernen Kunstmarktes

(ca. 90 min)


Di., 09. November 2010,

19.00 Uhr Stadtmuseum,

Festsaal

Ein gutes Geschäft sei die beste Kunst, so wird Andy Warhol kolportiert. Was er noch nicht wissen konnte: in welche ungeheuren Dimensionen sich der internationale Kunstmarkt seit den 90er Jahren entwickelt hat. Aberwitzige Auktionspreise - gelegentlich von der Öffentlichkeit mit ungläubigem Kopfschütteln quittiert - sind dabei nur die Spitze vom Eisberg. Der Film erzählt auch von der unheimlichen Geschmeidigkeit mancher Händler, wenn sie Kunst mit Millionen-Geschäften clever verbinden – etwa wenn Gerd Harry Lybke, einer der Stars der Szene, seine „coolen Bilder“ erläutert.

Eine Veranstaltung des Freundeskreises Städtische Galerie Dresden, Eintritt frei

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Noch so ein Schelm

Tatjana hat gesagt…

ups da muss ich was falsch gedrückt haben anonym passt nicht zu mir