20.3.07

AUFRUF zur VERNUNFT !!!!



Die
ROMANTIKER
rufen auf:

Dialogbereitschaft: Brückenbefürworter & Brückengegner.
Tunnel Freunde!

Wir schaden der Stadt Dresden, dem Zauber der Natur und Schaden dem ganzen Land.


Reden Sie miteinander!


Verspielen wir nicht die Romantik, die diese Stadt so einmalig macht.

Suchen Sie nach Lösungen, Alternativen.


BRÜCKEN IN KÖPFEN BAUEN!!!

Ist der Dritte Weg...
TUNNEL EINE LÖSUNG!

ist es wirklich notwendig, in DIESER AUE...
an jenem breiten Fluss Verlauf
eine Überquerung zu bauen?
...über oder unter der Elbe?

ist es wirklich sinnvoll?

wird wirklich der Auto-Verkehr entlastet?

Wie wäre es mit einer AUTO freien Innenstadt.
Im Zentrum, Magnet Frauenkirche....Ein gesundes, beruhigtes Zentrum mit wundervollen Plätzen, Cafés...Wiesen, Bänken...
ein ÖSTLICHES PARIS - ELBFLORENZ...ruhig und sinnlich.
Eine wirkliche Kunststadt mit zeitgenössischen, fortschrittlichen Bewusstsein.
Kostenfreies Fahren mit dem Nahverkehr für Bewohner Dresdens.
Touristen können Tageskarten käuflich erwerben,
öffentlicher Nahverkehr im 10 min Takt
und es entstehen wunderbare Spaziermeilen.
Keine Parkhäuser, Parkplätze entfallen......
Freiflächen werden gewonnen.
Fahrgemeinschaften entstehen.

Hängebrücken...viele kleinere Brücken.
TUNNEL...?

Ein TUNNEL VON DER QUELLE BIS ZUR MÜNDUNG?

...Luxus? schon viele Gelder flossen Fluss abwärts....
mit böhmischen Bier ein Einkaufsbummel in Hamburg....
warum nicht....
TRÄUMEN SIE...so, als gäbe es keinen Streit...
und HANDELN SIE....mit VERNUNFT!!!!
DAS ERBE DER ROMANTIKER steht auf dem Spiel!

Holger John

Maler & Grafiker

Vertreter des Romantischen Surrealismus



Gründer der Künstlergruppe TUNNEL



1991 gründet sich in Dresden
die Künstlergruppe TUNNEL
in künstlerischer Nachfolger der BRÜCKE.

1 Kommentar:

classless hat gesagt…

"Wehret der Kulturzerstörung wie durch die Taliban!"

http://www.classless.org/2007/03/26/wehret-der-kulturzerstorung-wie-durch-die-taliban/