10.10.06

HALTUNG



















Foto H.J.



Antwort auf versteckte Kommentare im Blog...

engagierte Kunst, authentische Kunst ist immer zeitgemäß und immer politisch.
...das vorgeführte Suget ist dabei nur Kostüm, Werkzeug, Mittel ...(Ausdrucksform: Bild, Zeichen, Ornament, Mode, Töne, Gesten...
sei nun der Vortrag leise oder laut, "abstrakte" Kürzel oder vielschichtige, erzählende Lyrik, Chaos oder Ruhe, ein "langwelig" gemalter Apfel oder ein sportlicher space-car...
oder "nur" das Abbild des Menschen....)

(was ist zeitgemäße Kunst?)


bitte offenes Visier.

JOHN

Lehramt ab 10/2006 Malerei Grundstudium an der Kunstakademie Dresden.

süßen Zucker & strenge Peitschen

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Sie haben meine Achtung auch ohne Lehramt und es beschwert sich niemand, aber:

Zucker und Peitsche wieder und wieder dem Angeschlagenen, dem Schwachen?

Fürchten Sie nicht, dass sich das Starke daran weiter stärkt?

Holger John hat gesagt…

es gibt kein aber.

es geht nicht um Erhöhng!

Erfahrung+Wissen weiter geben,
eine schöne + fordernde Aufgabe.

es geht nicht um Macht.
NICHT um Schwache und Starke...
Blödsinn.

um ernste Arbeit und nicht um Sportlichkeit.

das ist süßer Zucker und anstrengende Arbeit, der man sich aussetzten sollte.
dann kann!!! Kunst entstehen.

John

ich beantworte keine anonymen Meldungen mehr! das Versteckte ist nicht fair.

mirko hat gesagt…

willen und knochen - beides wird gebrochen! (aus:fleisch ist mein gemüse, heinz strunk)
viel erfolg! leg den schülern doch mal eine schallplatte auf;-)
lg
mirko

nicht anonym hat gesagt…

Vielleicht hat es manch Versteckter noch nicht bemerkt - wir sind mitten drin in ernsthafter und anstengender Arbeit.

serifenlos hat gesagt…

kunststube am zwinger
– treffendes gleichnis
des städtischen (kultur)geistes ...
sehr fein.